Top-Image

Sie sind hier: Startseite

hier sind die Saloniker unterwegs ... Winter 2018

Zum  Vollmondkonzert auf den Stuttgarter Fernsehturm
Immer aktuell: Vollmondkonzerte
Zur Matinee im Marmorsaal
Mitten in Stuttgart: Matinee im Marmorsaal
Standard und Latein mit STUTTGARTER SALONIKER
Tanzvergnügen
Childrens Corner im Marmorsaal
Childrens Corner im Marmorsaal
KINDERKONZERT auf dem Fernsehturm
KINDERKONZERT auf dem Fernsehturm
Neujahrskonzerte im Ländle und in der Pfalz
Neujahrskonzerte im Ländle und in der Pfalz

>> HIGHLIGHT <<

After-X-Mas-Jazz -> s. auf dem Fernsehturm, Panoramakonzerte

Das Salonorchester

Patrick Siben war schon als Jugendlicher von jeglicher Musik begeistert ohne Genregrenzen zu beachten und gründete die Stuttgarter Saloniker mit dem Ziel, handgemachte Salonmusik durch reines Praktizieren ins Heute zu retten. Zuerst galt es die nahezu vom Markt verschwundene Literatur des bürgerlichen Salons der Jahrhundertwende für eine authentische Wiedergabe zu sichern. Die Bearbeitung von Werken der Romantik oder der Jahrhundertwende oder der Zwanziger Jahre spiegelt die künstlerische Freiheit und Freude an der aufgehenden Moderne im sogenannten Fin de siècle wieder.  Das Orchester besitzt weit über 12.000 Piécen in Originalbesetzung und spielt diese unerschöpfliche Vielfalt ständig variierend im Raum Württemberg, Baden und in der Kurpfalz.
Das Ensemble selbst besteht aus Profimusikern, die in unterschiedlichen Formationen für klassische Salonmusik, für Tanzmusik und mit den Spezialbesetzungen für Tango, Jazz und Latin auftreten und die ähnlich fühlen und denken wie ihr Kapellmeister, der als Factotum am Klavier mitspielt, moderiert und gelegentlich von dort aus auch dirigiert.